Fragen zur Hochzeitsfotografie

Der Hochzeitsfotograf antwortet

Als Hochzeitsfotograf in Österreich, haben wir bereits zahlreiche Hochzeitsreportagen begleitet und viele nette Brautpaare kennengelernt. Hierbei haben wir, im Laufe der Jahre, unzählige Fragen beantwortet. Mit den häufig gestellten Fragen und Antworten zur Hochzeitsfotografie möchten wir eine Hilfestellung bieten. Durch einen besseren Einblick in unsere fotografische Arbeitsweise, gestaltet sich auch die Zusammenarbeit positiver.

VOR DER HOCHZEIT - Anfrage, Kontakt und Buchung

Wann sollte ich den Hochzeitsfotografen buchen?

So früh wie möglich. In der Hochzeitssaison können die Wochenenden rasch ausgebucht sein. Oft werden beliebte Hochzeitstermine bereits ein Jahr vorher fixiert. Daher ist es ratsam, mind. sechs Monate im Voraus die Hochzeitsreportage zu buchen.

Was passiert beim Kennenlerngespräch?

Bei einem unverbindlichen, persönlichen Treffen lernen wir uns besser kennen. Du erzählst uns von deinen Hochzeitsplänen, Wünschen und Vorstellungen. Wir halten hierbei deine Informationen als Gesprächsnotiz fest. Ist die Entfernung zu groß, können wir gerne chatten oder telefonieren.

Muss ich eine Anzahlung leisten?

Wir erhalten im Laufe eines Jahres sehr viele Anfragen. Dabei ergeben sich zwangsläufig Überschneidungen. Wir reservieren grundsätzlich keine Termine, um jedem Brautpaar die gleiche Chance zu ermöglichen. Erst mit Einlangen der Anzahlung ist deine Hochzeitsreportage fixiert.

Besichtigt der Hochzeitsfotograf die Standorte?

Eine neue Hochzeitslocation wird – nach Möglichkeit – vom Hochzeitsfotografen vorab besichtigt. Auch private Fotos von dir oder Bilder aus dem Internet helfen uns weiter. Aufgrund unserer Erfahrung können wir in jeder Umgebung rasch die optimalen Einstellungen und Standorte finden um bestmöglich zu fotografieren.

Wie genau sieht eine Hochzeitsreportage aus?

Die Hochzeitsreportage erzählt deine Hochzeits-Geschichte in wunderschönen Bildern. Damit wir diese einmaligen Hochzeitsfotos machen können, begleiten wir dich am Hochzeitstag auf Schritt und Tritt. Je nach Hochzeitspaket bzw. gebuchten Stunden sind wir den ganzen Tag vor Ort.

Ist ein individuelles Hochzeitsangebot möglich?

Sollten unsere Hochzeitspakete nicht ausreichen oder ihr bestimmte Sonderwünsche haben, erstellen wir gerne ein individuelles Angebot. Bei unserem Kennenlerngespräch erörtern wir gemeinsam den Zeitbedarf und die besonderen Anforderungen. Anschließend erhältst du das persönliche Angebot, auf deine Hochzeit zugeschnitten.

Wird es mit einem Hochzeitsfotografen günstiger?

Die Möglichkeit auf einen Hochzeitsfotografen zu reduzieren besteht nicht, da wir bei ultralicht nur im Team arbeiten. Unsere Kosten sind fair und budgetschonend kalkuliert. Unsere Zusammenstellung der Hochzeitsleistungen geht sogar soweit, dass wir unter Umständen günstiger sind, als ein einzelner Hochzeitsfotograf.

Haben kurzfristige Anfragen eine Chance?

Den Mutigen gehört die Hochzeits-Welt! Natürlich kannst du auch spontan einen Hochzeitstermin anfragen. Mit etwas Glück ist dein Wunschtermin noch frei. Auch Hochzeiten unter der Woche haben oftmals auch kurzfristig noch eine Chance.

Ich möchte ultralicht buchen, wie weiter?

Wir haben bereits die wichtigsten Informationen von dir erhalten. Aufgrund unseres Gesprächs senden wir dir ein Angebot zu. Unverbindlich und kostenfrei. Nach deiner positiven Rückmeldung erstellen wir die Anzahlungsrechnung. Sobald die Anzahlung bei uns eintrifft, gilt deine Buchung als fixiert.

Wofür und wie hoch ist die Anzahlung?

Die Anzahlung zur Terminfixierung der fotografischen Begleitung beträgt 30 % von der vorgesehenen Endsumme. Je nach Hochzeitspaket, je nach Dauer der Hochzeitsreportage bzw. je nach Höhe der finalen Investition wird die Anzahlung immer mit dreißig Prozent berechnet.

Hochzeit außerhalb von Wien, NÖ oder Bgld.?

Als Hochzeitsfotograf in Österreich sind wir sehr gerne in allen Bundesländern unterwegs. Wir reisen mit Vorliebe innerhalb des Landes und lernen dabei neue Orte und nette Menschen kennen. Bei unseren Reisen, außerhalb von Wien, und Burgenland, entstehen auch Reisekosten, welche wir vorher bekannt geben.

Was versteht man unter Hochzeitsportraits?

Bei den Hochzeitsportraits entfernt sich das Brautpaar gemeinsam mit den Hochzeitsfotografen vom Hochzeitsgeschehen. Braut und Bräutigam erhalten Zeit für sich, können ein wenig durchatmen. Während dieser Ruhephase werden natürliche und ansprechende Brautpaarbilder kreiert.

Wie hoch sind die Fahrtkosten?

In allen unseren Paketen sind die Fahrtkosten innerhalb von Wien, Niederösterreich und Burgenland kostenlos enthalten. Außerhalb dieser Bundesländer kalkulieren wir EUR 0,49 pro gefahrenem Kilometer (Hin- und Rückfahrt). Sollten die Reisekosten mal überhand nehmen, bieten wir gerne eine Reisepauschale an.

Was passiert, wenn ich den Fototermin absage?

Eine Stornierung kann in bestimmten (Not)Situationen vorkommen. Bei einer Absage drei Monate vor dem geplanten Hochzeitstermin wird die komplette Anzahlung als Ausfallentschädigung einbehalten. Sechs Monate vorher, behalten wir die Hälfte der Anzahlung ein. Bei einer früheren Absage erstatten wir die Anzahlung komplett.

Wie läuft die Kontaktaufnahme ab?

Ist dein Wunschtermin noch frei, erhältst du von uns unsere Leistungsübersicht per Email. Sagen dir unsere Preise und Leistungen zu, vereinbaren wir ein unverbindliches Treffen. Hierbei besprechen wir persönlich wichtige Details der Hochzeitsreportage.

Muss ich etwas unterschreiben?

Deine fotografische Begleitung am Hochzeitstag basiert auf unserer Besprechung und dessen Niederschrift, welche du anschließend erhältst. Deine Unterschrift bestätigt uns die Richtigkeit der besprochenen Daten, sowie bei Einwilligung die Veröffentlichungsfreigabe.

Wann ist die Anzahlung zu leisten?

Wenn du dich für unsere fotografische Begleitung entscheidest, gilt das unterschriebene Informationsblatt und unser Angebot als Grundlage für die Buchung. Nach der Auftragserteilung wird die Anzahlungsrechnung ausgestellt. Diese ist asap zu begleichen, damit der Termin fixiert ist.

Fotografiert ultralicht auch im Ausland?

Wir fotografieren auch gerne im Ausland (Europa und weltweit). Das bietet Abwechslung und bringt uns an interessante Hochzeitslocations. Unterschiedliche Bräuche, Kulturen und Kulissen machen die Hochzeitsfotos spannend und einmalig. Hierdurch entstehen tolle Hochzeitsbilder mit der Prise ultralicht Magie.

Was ist ein Hochzeitspaket?

Um eine faire Preisgestaltung zu ermöglichen, haben wir die beliebtesten Leistungen in einzelne Pakete gepackt. Diese Zusammenstellung deckt eine komplette Hochzeitsreportage von A-Z ab. Je nach Dauer der Hochzeitsfotografie bieten wir verschiedene Hochzeitspakete zum Fixpreis an.

Gibt es versteckte Kosten?

Nein. Unsere Hochzeitspakete sind bereits so zusammengestellt, dass diese eine komplette Hochzeitsreportage ohne weitere Kosten abdecken. Sie beinhalten bereits sehr viele inkludierte Leistungen und Optionen wie das Kennenlerngespräch, Hochzeitsreportage, Bildbearbeitung, private Onlinegalerie und die Fahrtkosten in W, NÖ und Bgld.

Zeigt mir ultralicht echte Hochzeitsfotos?

Ja, wir zeigen nur echte Hochzeitsreportagen, mit echten Brautpaaren und echten Gefühlen. Wir stellen keine Hochzeitsportraits mit bezahlten Models nach. Wir sind ein kundenorientiertes Team, schätzen die Offenheit und die ehrliche Kommunikation mit zukünftigen Kunden. Dazu zählen auch echte Aufnahmen.

WÄHREND DER HOCHZEIT - wie, was, wann und wo am Hochzeitstag

Sind immer 2 Hochzeitsfotografen vor Ort?

Ja, bei uns sind bei jeder Hochzeitsreportage immer zwei Hochzeitsfotografen vor Ort. Der Hochzeitstag ist etwas Einmaliges. Wir rücken deinen großen Tag in das bestmögliche Licht. Und das aus verschiedenen Perspektiven. Aus diesem Grund sind wir immer im Doppelpack unterwegs.

Wann sollte das Portrait-Shooting stattfinden?

Hierfür bieten sich die ruhigeren Minuten an. Das kann unter anderem die Zeit während der Agape oder vor der Tafel sein. Momente, in denen die Gäste den Standort wechseln, Nahrung zu sich nehmen oder Unterhalten werden. Die Hochzeitsgäste sollten währenddessen eine Beschäftigung haben.

Wie lange sollte eine Hochzeitsreportage dauern?

Idealerweise werden unsere Hochzeitsfotografen für den gesamten Hochzeitstag gebucht. Die schönsten Geschichten entstehen durch die wundervollen Momente während des gesamten Tages. Von den Vorbereitungen bis zum letzten Tanz. Es obliegt natürlich dir wie lange du unsere Begleitung wünschst.

Wie tritt ultralicht als Hochzeitsfotograf auf?

Wir fotografieren so zurückhaltend wie notwendig und so unauffällig wie möglich. Die Hochzeitsfotografen agieren im Hintergrund. Das Geschehen und die Emotionen sollen durch unsere Anwesenheit weder beeinflusst, noch gestört werden. Während der Hochzeit sind wir der fotografische Schatten.

Werden alle Personen fotografiert?

Wir begleiten die Hochzeit im dokumentarischen Stil. Emotionen, Ereignisse und Momente werden unverfälscht und authentisch eingefangen. Unsere Hochzeitsfotos erzählen deine Geschichte. Das bedeutet, dass nicht zwangsläufig alle Personen auf den Hochzeitsbildern zu sehen sind.

Wird die Hochzeitslocation komplett abgelichtet?

Ob und wieweit die Hochzeitslocation zur Gänze oder in Teilen abgebildet werden kann, hängt von der verfügbaren Zeit und dem Einsatz der Hochzeitsfotografen ab. Unser Hauptaugenmerk liegt auf den Geschehnissen und den Akteuren der Hochzeit. Die Hochzeitslocation ist mindestens als Kulisse auf einigen Aufnahmen zu sehen.

Muss ich dem Fotografen das Essen bezahlen?

Unsere Hochzeitsfotografen begleiten dich über mehrere Stunden hinweg, je nach gebuchtem Hochzeitspaket. Wir benötigen zwischendurch etwas zu essen, damit unsere Konzentration nicht nachlässt. Aus diesem Grund freuen wir uns über deine Gastfreundschaft. Speis und Trank sind gerne gesehen.

Darf der Fotograf überall fotografieren?

In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass der Zeremonienleiter das Fotografieren während der Trauungszeremonie einschränken möchte. Besprich daher bitte mit der zuständigen Person, wieweit die Anwesenheit der Hochzeitsfotografen während der gesamten Gelöbniszeremonie erlaubt ist.

Wie lange dauern die Hochzeitsportraits?

Für natürliche und ansprechende Brautpaarfotos sollte das Portraitshooting mindestens eine Stunde dauern. Die meisten Brautpaare empfinden diese Zeit als angenehme Pause vom hochzeitlichen Trubel und können nach der ersten großen Aufregung ein wenig entspannen und durchatmen.

Können die Reportagestunden aufgeteilt werden?

Nein. Die gebuchten Stunden sind eine Einheit. Diese lässt sich nicht aufteilen. Unsere Hochzeitsfotografen sind während der vereinbarten Zeitspanne vor Ort. Auch eine kurze Unterbrechung der Hochzeitsreportage führt nicht dazu, dass diese Zeit „anderswo“ angehängt wird. Leerzeiten gelten als Reportagezeit.

Werde ich am Hochzeitstag viel vereinnahmt?

Hierbei richten sich unsere Hochzeitsfotografen völlig nach deinen Wünschen, welche wir im Vorfeld besprechen. Wie umfangreich die Hochzeitsportraits ausfallen werden, liegt ganz bei dir. Die meisten Aufnahmen wirst du gar nicht bemerken, da wir dezent und zurückhaltend fotografieren.

Ein Gast will nicht fotografiert werden, was nun?

Es kann tatsächlich vorkommen, dass eine Person nicht fotografiert werden möchte. Soweit möglich, berücksichtigen wir diesen Wunsch. Gänzlich ausschließen können wir die Abbildung jedoch nicht. Solche Fotos werden wir jedoch niemals veröffentlichen. Es gilt das Persönlichkeitsrecht.

Fotografiert ihr alle Utensilien und Dekos lückenlos?

Oft treffen unsere Fotografen auf große Hochzeiten mit sehr vielen Dekorationsartikel, Utensilien und Mitbringsel. Hier versuchen wir diese liebevollen Elemente als Ganzes einzufangen. Solltest du spezielle Wünsche haben und besondere Utensilien extra hervorheben wollen, weise uns bitte bereits im Vorfeld darauf hin.

Muss ich am Hochzeitstag eine Zahlung leisten?

Dein großer Tag ist einzig und allein dafür da, tolle Momente und unvergessliche Augenblicke zu erleben. Wir begleiten dich während der gebuchten Zeit. Über Kosten oder Verpflichtungen brauchst du dir keine Gedanken machen. Die Schlussrechnung erhältst du erst nach Fertigstellung der Fotos.

Fotografiert der Fotograf immer mit Blitz?

Nein, ganz im Gegenteil. Durch unser hochentwickeltes Equipment sind unsere Hochzeitsfotografen in der glücklichen Lage, die meiste Zeit mit dem vorhandenen bzw. natürlichen Licht arbeiten zu können. Nur bei extrem schwierigen Lichtsituationen setzten wir den Blitz behutsam ein.

Erhalte ich bei den Hochzeitsportraits etwas Hilfe?

Selbstverständlich! Du kannst bei den Hochzeitsportraits etwas zur Ruhe kommen und die Seele baumeln lassen. Wir lassen dir den Freiraum, um authentische Portraits zu erhalten. Sollte es notwendig sein, stehen wir dir hilfreich zur Seite und geben Tipps, um dich ins beste Licht zu rücken.

Wie lange bleiben die Hochzeitsfotografen?

Unsere Hochzeitsfotografen bevorzugen den dokumentarischen Stil (Fotoreportage). Dabei begleitet ultralicht dich ab mindestens drei Stunden. Du kannst aus verschiedenen Hochzeitspaketen wählen. Sollte Bedarf bestehen, kannst du die Anwesenheit unserer Fotografen auch kurzfristig vor Ort verlängern.

Geben die Fotografen viele Anweisungen?

Nein! Nur als stille Begleiter können unsere Hochzeitsfotografen die schönsten Augenblicke und authentischen Momente unverfälscht festhalten. Ein Eingriff unsererseits kann den Moment verändern oder gar zerstören. Wir halten uns die meiste Zeit im Hintergrund auf.

Darf mein Haustier mit auf die Hochzeitsbilder?

Wenn dein Haustier dich bei der Hochzeit begleitet ist das für uns vollkommen in Ordnung. Hauptsache du fühlst dich wohl und umgibst dich mit geliebten Dingen. Das kann ein Lebewesen oder ein Objekt sein. Beim Portraitshooting nehmen wir auch gerne auf deine Wünsche und Vorlieben Rücksicht.

Wird Speis und Trank in vollem Umfang abgebildet?

Es kann vorkommen, dass die angebotenen bzw. mitgebrachten Speisen und Getränke nur rudimentär oder nicht abgebildet werden. Wenn du hier spezielle Wünsche hast, teile uns dies bitte bereits im Vorfeld mit. Kauende und trinkende Personen werden von uns nicht fotografiert und auch nicht in die finale Serie aufgenommen.

Was ist, wenn es am Hochzeitstag regnet?

Falls es am Hochzeitstag regnen sollte, finden wir sicherlich tolle Alternativen. Es ist noch kein Brautpaarshooting ins Wasser gefallen. Auch mit einem Schirm und ein paar Wassertropfen lassen sich charmante und einzigartige Hochzeitsportraits mit dem gewissen WOW-Faktor zaubern.

NACH DER HOCHZEIT - Auswahl, Bearbeitung, Fertigstellung und Veröffentlichung

Wann erhalte ich die Hochzeitsfotos?

Abhängig vom Umfang und Dauer einer Hochzeitsreportage, erfordert die Nachbearbeitung ungefähr vier bis sechs Wochen. Anschließend erstellen wir zur Ansicht eine private und passwortgeschützte Onlinegalerie. Die hochauflösenden Aufnahmen erhältst du nach Begleichung der Schlussrechnung.

Erhalte ich alle gemachten Aufnahmen?

Nope. Es wäre zeit- und kostentechnisch nicht möglich, alle Hochzeitsfotos zufriedenstellend zu bearbeiten. Für uns steht Qualität vor Quantität. Aus diesem Grund werden unbearbeitete Aufnahmen weder hergezeigt noch weitergegeben.

Werden die Hochzeitsfotos nachbearbeitet?

Jede einzelne Hochzeitsaufnahme wird von unserem erfahrenen Team händisch optimiert. Grundkorrekturen sind bei jedem Hochzeitsbild Standard. Anschließend bekommen die Hochzeitsportraits noch zusätzlich eine weiterführende Bildbearbeitung und eine dezente Retusche, sowie eine Prise ultralicht-Magie.

Gibt es eine Onlinegalerie?

Jede Hochzeitsreportage bekommt eine private und passwortgeschützte Bildergalerie. Diese ist nur mit Link+Zugangsdaten erreichbar. In der Onlinegalerie sind die bearbeiteten Hochzeitsfotos der finalen Serie als Web-Version zu sehen, welche anschließend hochauflösend weitergegeben werden.

Veröffentlicht ultralicht meine Hochzeitsfotos?

Das kommt drauf an, wie du dich entscheidest. Bereits beim Kennenlerngespräch fragen wir nach deiner Freigabe. Wenn du dich dafür entscheidest, dass wir deine Hochzeitsbilder veröffentlichen dürfen, erhältst du einen Preisnachlass auf das jeweilige Hochzeitspaket als Dankeschön.

Muss ich einer Veröffentlichung zustimmen?

Wir bitten um die Einwilligung zur Veröffentlichung und gewähren dir im Gegenzug einen Preisnachlass. Möchtest du mehr bezahlen, ist das für uns auch in Ordnung. Ohne Zustimmung werden wir deine Bilder Öffentlich nicht zeigen. Deine Zufriedenheit und dein Vertrauen sind uns sehr wichtig.

Wie viele Hochzeitsbilder werde ich erhalten?

Bei einer Hochzeitsreportage entstehen viele Bilder. Die besten Aufnahmen werden von unseren Hochzeitsfotografen persönlich ausgesucht. Je nach Hochzeitspaket können das mehrere hundert Hochzeitsfotos sein. Die vereinbarte Anzahl erhältst du anschließend als hochauflösende jpeg-Dateien.

Wie werden die Hochzeitsfotos ausgewählt?

Unser erfahrenes Team wählt die besten Hochzeitsfotos aus. Die Auswahl erfolgt dabei nach technischen, optischen und ästhetischen Gesichtspunkten. Wir achten hierbei auf einzelne Details und auf eine harmonische Gesamtkomposition.

Störende Elemente wegretuschieren?

Wir sind der Meinung, dass eine Reportage die tatsächlichen Gegebenheiten und Ereignisse wiedergeben sollte. Gerne können wir nach Absprache auf max. 5 Aufnahmen kleine, störende Elemente entfernen. Soweit das einfach geht und es sich nicht um örtliche Baumaßnahmen und Gegebenheiten handelt.

Warum erhalte ich mehr Aufnahmen?

Uns ist eine harmonische Gesamtkomposition der Hochzeitsreportage wichtig. Wenn wir das Gefühl haben, dadurch deine Geschichte optimaler und ganzheitlicher erzählen zu können, nehmen wir mehr Hochzeitsbilder als vereinbart in die finale Serie auf. Ohne zusätzliche Kosten.

In welcher Form werden die Fotos veröffentlicht?

Wir veröffentlichen und nutzen Fotos in digitaler als auch in physischer Form. Als Einzelbild, als Serie oder als Collage. Auch Bewegtbilder wie zB. Diashows oder als Teil eines Videos sind möglich. Als Veröffentlichung in Printmedien, als auch zu Schulungszwecken. Teilweise auch in geänderter Form.

Kann ich meine Bildfreigabe widerrufen?

Ob wir deine Hochzeitsbilder veröffentlichen dürfen, kannst du bis zur Schlussrechnung entscheiden, da du einen Preisnachlass erhältst. Ein Widerruf ist jedoch schwierig(er), da die Hochzeitsfotos bereits veröffentlicht sind und du für die Hochzeitsreportage bereits weniger bezahlt hast.

Erhalte ich die Hochzeitsbilder digital?

Genau. Die finalen Hochzeitsfotos werden als JPG-Dateien auf einem USB-Stick weitergegeben. Die Bilddaten sind hochauflösend abgespeichert und können für private Zwecke frei verwendet werden. Die digitalen Bilder sind ohne Copyright-Hinweise oder sonstige Qualitätsminderungen abgespeichert.

Mit ultralicht gemeinsam die Fotos aussuchen?

Nein, das ist nicht möglich. Schon aus dem Grund, weil wir keine unbearbeiteten Bilder herzeigen. Unser Team ist eingespielt und wählt in einem optimierten Verfahren und mit professionellem Blick die passenden Fotos der Hochzeitsreportage aus.

Muss ich für Prints extra zahlen?

Du bekommst die vereinbarte Anzahl an Hochzeitsfotos digital, in hoher Auflösung. Diese Bilder kannst du uneingeschränkt für Printsachen im Fotolabor deines Vertrauens ausarbeiten lassen. Selbstverständlich helfen wir gerne weiter und übernehmen kostenpflichtig die korrekte Ausarbeitung der Hochzeitsfotos für dich.

Ich vermisse eine Aufnahme. Was nun?

Bereits beim Gespräch fragen wir nach wichtigen Motiven, Elementen und Sujets und achten dementsprechend darauf. Dennoch kann es vorkommen, dass du das Gefühl hast, etwas zu vermissen. Gerne helfen wir weiter und reichen das Bild nach, soweit dieses vorhanden ist.

Wo werden meine Bilder veröffentlicht?

Aktuell veröffentlichen wir auf folgenden Plattformen: Facebook, Google+, Twitter, Instagram, Eyeem, 500px, Tumblr, Youtube, Vimeo, Xing, Linkedin und unserer Homepage. Auch eine Veröffentlichung in Printmedien wie zB. Magazine, Flyer, Broschüre, Visitenkarte, etc. ist möglich bzw. vorgesehen.

Darf ich die Bilddateien weitergeben?

Was du mit deinen Bilddateien machst, bleibt dir überlassen. Du erhältst die uneingeschränkten privaten Nutzungsrechte und kannst die Fotos im privaten Bereich beliebig oft weitergeben oder anderweitig verwenden (Print, soz. Medien). Eine gewerbliche Nutzung ist nicht erlaubt.

SONSTIGE FRAGEN - was dich noch interessieren könnte

Was ist eine Grundkorrektur der Bilder?

Wir optimieren jedes Foto in händischer Arbeit einzeln. Zu den Grundkorrekturen zählen wir unter anderem: Helligkeit, Kontrast, Sättigung, Farbtemperatur, Tiefen und Lichter, Weiß- und Schwarzpunkt, Gradation, Ausschnitt, Schärfe, Ausrichtung, Entzerrung, Vignettierung, Rauschreduzierung, uvm.

Bietet ultralicht ein Freistell-Service an?

Nein, wir bieten keine Freistellung an. Wir sind primär Fotografen und sekundär Bildbearbeiter. Auch fehlen uns die Ressourcen für ein Freistellservice. Hier findet sich sicherlich ein anderer Dienstleister, der die hochauflösenden Hochzeitsfotos als Grundlage verwenden kann.

Bietet ultralicht auch Hochzeitsfotobücher an?

Zu jeder Hochzeitsreportage kann ein hochwertiges Hochzeitsfotobuch vergünstigt bezogen werden. Eine Nachbestellung weiterer Fotobücher ist jederzeit möglich. Und falls du dir ein besonderes Premium-Hochzeits-Fotoalbum wünscht, erstellen wir dir gerne ein passendes Angebot.

Ich bin nicht fotogen und überaus kamerascheu!

Du wirst überrascht sein, wie viele gute Bilder es von dir geben wird. Bei den Portraits schaffen wir eine entspannte Atmosphäre. Damit du dich wohlfühlst und dein Unbehagen der Kamera gegenüber einem wohligen Gefühl weicht. Und diese positive Stimmung überträgt sich auch auf die Fotos.

Wer ist ultralicht Fotografie?

ultralicht Fotografie ist das Qualitätslabel der Fotografen Tanja Göttlicher, Christian Führer und Roland Hammer. Ursprünglich von Roland ins Leben gerufen, ist ultralicht rasch gewachsen. Als Team sind wir für alle Belange rund um ultralicht verantwortlich und arbeiten stetig an der Weiterentwicklung.

Ist eine Rechnung immer notwendig?

Eine ordentliche Arbeit erfordert eine ordentliche Abwicklung. Zu unserer Leistung erhältst du eine Rechnung. Im Zuge unserer Arbeit melden wir den Behörden unsere Umsätze. Aufgrund unserer Pflicht als Gewerbetreibende gibt es keine Tätigkeit ohne entsprechenden Beleg.

Was ist die weiterführende Bildbearbeitung?

Einzelne Bilder erhalten eine weitergehende Bearbeitung. Darunter fallen zB. Tönung, Dynamik, Mikrokontraste, Farblooks, Bildgestaltung, Bildwirkung, schwarzweiß Umwandlung und eine Prise ultralicht-Magie. Ausgewählte Portraits werden zudem dezent retuschiert.

Gibt ultralicht die digitalen Negative weiter?

Nein. Die digitalen Negative, auch RAW-Daten oder Rohbilder genannt, verbleiben in unserem Besitz. RAW-Aufnahmen werden weder hergezeigt, noch zur Verfügung gestellt oder gegen Bezahlung weitergegeben. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur das finale Produkt präsentieren.

Bietet ultralicht Drohnenfotografie?

Drohnenfotografie gehört nicht zu unserem Repertoire. Auch wenn die Multicopter aktuell in sind, verzichten wir auf diese Möglichkeit. Abgesehen von strengen Auflagen und Regulierungen, möchten wir derzeit weder in die Ausrüstung noch in die Ausbildung (Drohnenflugschein) investieren.

Ideen/Motive anderer Fotografen umsetzbar?

Du engagierst uns, weil dir unser fotografische Stil und der Bildlook gefallen. Und weil dir unsere Art zusagt. Wir möchten niemanden kopieren oder nachahmen. Selbst der Versuch würde von der Vorlage abweichen, da das Ergebnis immer unsere eigene, künstlerische Handschrift trägt.

Gibt es Erfahrungsberichte über ultralicht?

Ja, die gibt es. Etliche glückliche Brautpaare haben uns bereits auf Google bewertet. Bitte suche auf Google Österreich nach ultralicht Fotografie. Anschließend siehst du im rechten Fenster (knowledge graph) unsere Bewertung und die Erfahrungsberichte der zufriedenen Kunden und Brautpaare.

Was passiert mit meinem Bildmaterial?

Deine Bilder sind bei uns sicher. Die RAW-Daten (digitales Negativ) werden von uns katalogisiert und in der Originalversion abgelegt. Zusätzlich erstellen wir eine Sicherheitskopie auf einem weiteren Speichermedium. So ist gewährleistet, dass wir jederzeit auf die Bilder zugreifen können.

Wie lange arbeitet ultralicht an den Bildern?

Die komplette Bearbeitung und die weiterführende Optimierung der Hochzeitsfotos dauern je nach Umfang ca. 40  bis 60 Stunden. Dazu kommen noch weitere Zeitfaktoren wie Verarbeitung und Archivierung der Hochzeitsbilder, die Einrichtung der privaten Onlinegalerie, uvm.

Kann ich Jahre später noch nachbestellen?

Ja, das ist möglich. Von uns erstelltes Bildmaterial wird jahrelang aufbewahrt. Wir sortieren, katalogisieren und sichern die Fotos. Eine Nachbestellung ist somit noch lange Zeit nach der Hochzeit möglich. Und solltest du mal die ursprünglichen Fotos verlieren, helfen wir auch gerne weiter.

Ist ultralicht auch Videofilmer?

Wir sind Fotografen durch und durch. Wir haben die Ausbildung, die Erfahrung und die Liebe für die Fotografie. Auch wenn wir privat ab und zu kurze Filme drehen, fehlt uns das Wissen und die Ausrüstung für eine qualitativ hochwertige Arbeit. Das hohe Niveau garantieren wir nur für die Fotografie.

Mit welchem Equipment fotografiert ultralicht?

Wir verwenden ausschließlich hochwertige Markengeräte bekannter Hersteller. Je nach Verfügbarkeit und Vorliebe sind wir hauptsächlich mit Canon und Nikon unterwegs. Hierbei setzen wir auf den Vollformat-Sensor. Auch unsere lichtstarken Objektive sind aus der Premiumlinie renommierter Hersteller.

Wieso sollte ich gerade ultralicht buchen?

Abgesehen von unserer netten, zuvorkommenden und aufgeschlossenen Art überzeugen unserer Hochzeitsbilder. Wir sind mit Leib und Seele Hochzeitsfotografen und das zeigt sich auch in unseren Bildern. Wir bieten ein Rundum-Sorglos-Paket zu moderaten Preisen, mit dem gewissen Etwas.

Kann etwas schief gehen?

Wir sind ein Team aus drei Hochzeitsfotografen. Dieser Umstand bietet eine hohe Ausfallsicherheit. Unsere Ausrüstung ist redundant vorhanden. Wir haben mehrere Fotoapparate, Objektive, Speicherkarten, Blitze, etc. Ein kompletter Ausfall ist so gut wie ausgeschlossen und noch nie vorgekommen.